Unsere Reise endet hier

"Wir haben in sieben Tagen Zeltlager die Welt umreist. Wir haben uns in Achterbahnen kaputt gelacht. Und wir haben neue Freunde gewonnen." Mit diesen Worten hat Vize-Lagerleiter Konstantin Mennecke das Ende des Zeltlagers 2017 eingeleitet.

Auch unsere gemeinsame Reise endet an dieser Stelle. Wir danken für insgesamt 10.000 Leser unseres Zeltlager-Blogs, den in diesem Jahr ganz besonders viele Eltern auch in der Heimat verfolgt haben. Das waren mehr als je zuvor! Wir danken für viele Fotos und Nachrichten, die uns in dieser Woche erreicht haben. Und für eine Zeltlagerwoche, in der ganz viele junge Kameradinnen und Kameraden ihr erstes Zeltlager überhaupt erlebt haben.

Im kommenden Jahr, wenn es in die Stadt- und Gemeindezeltlager geht, wünschen wir allen eine tolle Zeit. Wir sehen und lesen uns dann wieder in zwei Jahren beim Kreiszeltlager!

Mit kameradschaftlichen Grüßen stellvertretend für Lagerleitung und Kreisjugendfeuerwehr
Konstantin Mennecke / Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.